Grundschule

Suchen auf der GMS Wallerstein

Spannender Forschertag an der Max-Dünßer-Grundschule

Gleich zu Beginn des neuen Jahres durften die Grundschüler und Grundschülerinnen in Wallerstein erfahren, dass das Lernen auch abseits der täglich eingeübten Strukturen des Schulunterrichts stattfindet. Bereits am Vortag wurden alle sechs Stationen mit den jeweiligen Experimenten zu den Themen Mauern und Türme, Elektronik, Feuer, Stoffe, Kugelbahnen und ein Projekt zum Bau eines Propellerautos gemeinsam von den Lehrkräften vorbereitet und aufgebaut. Zu Beginn jeder Station führten die Lehrkräfte die Kinder kurz in ihr Thema ein, bevor diese dann selbstständig an den jeweils acht aufgebauten Versuchen in Vierergruppen forschen durften. Fragen, mit denen sich die Kinder beschäftigten, lauteten unter anderem “Wie baue ich eine gerade Mauer?” oder “Wann brennt das Lämpchen?”. Auch der Umgang mit dem Feuer und das Lesen von Anleitungen wurde bei den Werkstätten eingeübt. Am Ende des Tages hatten die Kinder spielerisch sehr viel gelernt und sind wieder einen Schritt mehr “Fit für das Leben” – das Motto der Max-Dünßer-Grundschule und Moll-Berczy-Mittelschule in Wallerstein.

Text: Doris Eder                                                                   Bild:  Brigitte Ulbricht

Forscher3

Forscher1Forscher1

15.11.2019: Bundesweiter Vorlesetag und wir waren dabei!

Der Bundesweite Vorlesetag ist Deutschlands größtes Vorlesefest. Er möchte ein Zeichen für das Vorlesen setzen und so Freude am Lesen wecken. Passend zum diesjährigen Motto „Sport und Bewegung“ durften die Grundschüler der Max-Dünßer-Grundschule Wallerstein an verschiedenen Orten in Wallerstein in spannende Geschichten eintauchen. Vorgelesen wurde in der Schulbücherei, im Sportheim, im Rathaus und in der Kirche. Während sich die Schüler im Rathaus von den lustigen Abenteuern der „Pippi Langstrumpf“ fesseln ließen oder sich in die mystische Fantasiewelt von „Tintenherz“ träumten, setzten sie getreu des Mottos im Sportheim auch eine Bewegungsgeschichte um. In der Schulbücherei lauschten sie der Geschichte vom Esel, der ein Zebra werden wollte und hörten in der Kirche ausgewählte Stellen aus einer Kinderbibel. An diesem Aktionstag zeigten unsere Vorleser, wie schön und wichtig Vorlesen ist. Noch einmal ein herzliches Dankeschön an Frau Disselberger, Frau Zekl, Herrn Bürgermeister Mayer, Herrn Schachner und Herrn Dekan Eichler.  
Text: Tina Dollinger   Foto: Michaela Götz     

Vorlesetag1

Vorlesetag2Vorlesetag3

St. Martinsumzug oder Rabimmel, rabammel, rabumm….
11. November – Martinstag - wie in jedem Jahr gehen Kinder mit Laternen durch die Straßen, um mit diesem Brauch an den Heiligen Martin von Tours zu erinnern. Auch die Kinder der ersten und zweiten Klassen unserer Max-Dünßer-Grundschule zogen mit ihren farbenfrohen, leuchtenden Laternen um und durch das Schulhaus und sangen dazu verschiedene Martinslieder. Danach durften die Mädchen und Buben einer von Frau Estner vorgetragenen Geschichte über Sankt Martin lauschen.

Laterne2

 Laterne1

Room Booking

Thanks for staying with us! Please fill out the form below and our staff will be in contact with your shortly.